Donnerstag, 8. Januar 2015

Martha mal anders

Guten Morgen ihr Lieben,

zum heutigen Rums will ich euch eine Martha (Schnitt vom Milchmonster) zeigen. Momentan finde ich sie äußerst praktisch und bequem, und gut aussehen tut der Schnitt auch noch. Selbst mit Stilloberteil. 



Ich habe den Schnitt jetzt so oft genäht, dass ich angefangen habe, ihn zu verändern. Zum einen habe ich den Kragen nur halb so groß gemacht. Ich finde gerade mit Kind im Tragetuch ist der große Kragen oder die Kaputze eher störend. Ich bin mir noch nicht 100% sicher obs mir gefällt, mal sehn... Oder hat jemand ne Idee wies besser sein könnte?



Zum anderen habe ich mich mal an die Ärmel gewagt, und wild drauf losgenäht. Ich wollte irgendwas lockeres, keulenartiges. Erstaunlicherweise finde ich das garnicht mal schlecht so. Es hat zwar so was T antenmäßiges, vor allem in Verbindung mit dem Muster des Jerseys, aber irgendwie mag ich es. Es macht das Teil zu was besonderem, etwas schicker. Gefällts euch? Ich werde auf jeden Fall noch weiter daran basteln...

Und mit was habt ihr euch beschenkt heute?

Kommentare:

  1. Ich finde die Ärmellösung total klasse!
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  2. Die Ärmellösung gefällt mir auch und den Kragen finde ich gar nicht so schlecht. Du könntest natürlich auch einfach ein Bündchen als Kragen dran nähen, dann stört auf jeden Fall nichts.
    Lg Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, freut mich, dass es dir gefällt.
      Ja, das Bündchen wäre natürlich eine Lösung, aber irgendwie war mir das zu einfach. Etwas besonderes hat es schon irgendwie sein sollen. Je länger ich es mir anschaue, umso besser gefällt mir der Kragen auch.

      Löschen

Schön, wenn ihr eine Nachricht hinterlasst!