Mittwoch, 3. Juni 2020

Sommer!

**Werbung, da mir der Schnitt im Probenähen kostenlos zur Verfügung gestellt wurde**

Ja, auch die Sonne hilft mir manchmal, schwermütige Gedanken zu verdrängen. Umso mehr freue ich mich, dass ich den Schnitt des Sommers für mich schon gefunden habe. Hach, ich bin ganz glücklich darüber.


Lissi von Konfettipatterns hat einfach ein Händchen für Kleiderschnitte die sowohl bequem, als auch praktisch sind und trotzdem gut aussehen. Mit Hertha hat sie sich selbst übertroffen. Wirklich egal wer im Probenähen ein Kleid gezeigt hat, es war wirklich keines dabei, bei dem ich dachte: "Na, das hättest du mal besser gelassen." Dieser Schnitt steht wirklich jeder Figur, schaut euch mal durch das Album auf Lissis Seite.


Und ich habe die Gelegenheit genutzt mir mit Blumen und Wiese und Sonne das Herz leichter zu machen. Manchmal hilft es.


Schnitt: Hertha von Konfettipatterns
verlinkt: Muckelie

Dienstag, 26. Mai 2020

Wilder Kerl


Nun, mir fallen die Worte schwer. Was soll ich euch erzählen? Soll ich wirklich berichten vom täglichen Wahnsinn hier, ausgezehrten Nerven, nicht gemachten Schulaufgaben, Streit, Geschrei, zerstörten Sachen und unglücklichen Menschen? Von einem Kind, das es eh schon schwer hat, aber die aktuelle Situation seine Kräfte überfordert?


Nein.
Lieber vom langen Schaukeln auf der neuen Schaukel im Garten, Ausflügen in den Wald, Entdeckerreisen und Videokonferenzen?


Was hilft es schon. Wir sind nicht die einzigen, die es in dieser Zeit schwer haben zu Hause, und das GoldKind ist nicht der einzige, der sehr stark zu kämpfen hat. Wir versuchen uns nicht auf die negativen Dinge zu fokusieren, versuchen das Beste draus zu machen. 
Sind wir halt 2 Wochen hinterher mit dem Stoff.
Dürfen die Kinder eben mal mehr Videos schauen, oder Schokolade essen oder lange wach bleiben. Bleiben eben die Sachen, die uns Eltern wichtig sind ungemacht liegen, weil die Kinder uns brauchen. Machen wir eben Ausflüge statt Wäsche waschen.
Was hilft es, wenn wir zwar körperlich gesung geblieben sind, dafür aber alle unsere Seelen eine Schramme haben?


Nach einer langen Pause weil ich keine Kraft mehr hatte, nähe ich momentan wieder mehr. Es liegt so viel hier rum was es nicht vor die Kamera geschafft hat, darum will ich euch wenigstens diese Jacke und Hose zeigen.


Die Jacke ist aus Resten entstanden, aus dem braun gestreifte Stoff gab es mal einen Pulli für mich (hier), die Adler und der Schriftzug waren der Randstreifen eines Panels, das einen Pulli für meinen Mann ergab. Fotos fehlen hier noch, ich versuche es nachzuholen.


Die Hose ist wie immer hier bei mir aus einer alten Jeans genäht, das Tutorial oben ist bei uns immernoch aktuell, ich nähe seit über einem Jahr fast nurnoch Hosen für die Jungs aus alten Jeans. Schaut gern mal rein wie das geht, falls ihr es noch nicht gesehen habt. ;)
Und ja, Knieflicken müssen immernoch sein. Ich habe es an 2 Hosen getestet.... 3 Wochen hats gedauert, dann war ein Loch drin. Wilde Kerle halt.


Passt auf euch auf :*


Schnitt Jacke: Wirbelwind von AnniNanni

Sonntag, 29. März 2020

Gartenhose

**Werbung, da der Schnitt mir kostenlos zur Verfüfung gestellt wurde**

Die große Langeweile bekämpfen wir gerade auch, in dem lange liegen gebliebene Projekte nun angegangen werden. Der Garten hat ein paar solcher Baustellen, mittlerweile werden es weniger. :)

Diese Hose ist ebenfalls etwas, was schon laaaaaange auf meiner Liste war. Bisher hat  nur der Schnitt gefehlt! Aber Jennifer von Rotbart hat sich endlich unserer erbarmt und die Cargo für Damen raus gebracht.


Sie kam für mich genau zur richtigen Zeit, zumal der Mann ja schon lange mehrere sein eigen nennt. Hier könnt ihr mal schauen.


Und nun verschwinde ich wieder in den Garten, das schöne Wetter nutzen. Dieser Garten rettet uns gerade wirklich die Laune und die Seelen, was würden wir nur ohne ihn tun. Für das GoldKind ist er lebensnotwendig, ich weiß nicht, was er sonst mit seiner Energie anfangen würde. Bleibt gesund!


Schnitt Hose: Damen-Cargo von Rotbart
Schnitt Shirt: Pilvi Damen von Näähglück

Donnerstag, 26. März 2020

schutzbedürftig

Was soll man schreiben, in Zeiten wie diesen?
Was ist angebracht, angemessen?

Die einen verarbeiten ihre Angst mit Witzen, andere verdrängen alles und verweigern sich der Realität, und wieder andere sitzten zu Hause und bangen um ihre Liebsten, die im Krankenhaus um ihr Leben kämpfen.


Und die Helden arbeiten, um den ganzen Laden hier am Laufen zu halten.

Wir schützen unsere Liebsten, indem wir sie alleine lassen. Welch ein schmerzhafter Widerspruch.

Also was tun?
Bei uns in der direkten Familie ist alles noch in Ordnung, sieht man vom Lagerkoller und den Schulaufgaben ab.

Das GoldKind hatte Geburtstag die Tage, wir haben für uns gefeiert, mit Lieblingskuchen, Lieblingsessen und Video-Konferenz mit den wichtigsten Verwandten. Ich denke, es war trotzdem schön.


Und auch wenn ich anfangs skeptisch war, aber seit hier Feuerwehr und Bürgermeister offiziell dazu aufgerufen haben, bin auch ich an meine Nähmaschine verschwunden und habe angefangen Behelfs-Masken zu nähen. Hoffen wir, dass sie ihren Teil zur Besserung der Situation beitragen können.

Also, bleibt gesund!

Dienstag, 3. März 2020

Damit die Päckle leichter sind

**Werbung, da das Schnittmuster kostenlos zur Verfügung gestellt wurde**


 Die frühsommerlichen Temperaturen am Wochenende haben mich inspiriert, euch endlich eines meiner Schmuckstücke zu zeigen. Genäht im letzten Sommer, begleitet er mich fast jeden Tag.


Als Stoff habe ich wunderbaren Cord verwendet, den ich hier schon zu einem heiß geliebten Rock verarbeitet habe. Ich liebe Haptik und Farbe dieses Materials einfach. Als Verschluss haben Gurt und Karabiner von einer alten Leder-Schultasche meines Mannes gedient. Es macht den Rucksack noch einzigartiger und ich finde es einfach sinnvoll, solche Dinge weiter zu verwenden.

 

Was ich am Rucksack auch sehr schätze, ist der Seiten-Reißverschluss. Das ist mega praktisch, wenn man mal nur schnell den Geldbeutel oder ein Taschentuch rauskramen will.


Der Innenstoff ist ein zerschnittenes Kopfkissen vom Möbelschweden. Ich liebe dieses Muster, und in Kombi mit dem grünen Cord macht es mir erst Recht gute Laune. Und passt gerade wunderbar in den beginnenden Frühling.
Im Innentäschchen habe ich einen goldenen Reißverschluss verwendet, der auch schon länger auf seinen Auftritt gewartet hat.



 So langsam gewinne ich wieder Freude am Zeigen, mal sehen, was ich noch alles an Bilder für euch finde! :)


Schnitt: Mein Mucksack von muckelie

Sonntag, 23. Februar 2020

Wassernixe


 Ihr verrückten 😂😂😍😍😍😘
Da lastet mich das Leben 1.0 aus bis über meine Grenzen, so dass ich euch hier total vernachlässigt habe, aber was passiert??
Meine Klick-Zahlen steigen und steigen und steigen.....
Danke euch für das Vertrauen und das Interesse! 😍😍😘


Also habe ich beschlossen, zurück zu kommen, stilecht mit meinem neuen Alter Ego Wassernixe aka Fischfrau. Zumindest war das der O-Ton des Mannes. 😂🤪🧜‍♂️
🎉❤️💃


Nachdem ich es letztes Jahr nicht geschafft hatte, durfte der Stoff nun dieses Jahr dran glauben. Hat nur 8 h Arbeit gekostet *hust* 🧐. Der Rock hat mich ohne Schnittmuster echt genervt, aber nun bin ich zufrieden. Das Oberteil ist das Herzshirt von AnniNanni.

 
Und nun sehen wir mal, was ich hier noch so zeigen kann und will, bis bald! :*

Freitag, 14. Juni 2019

Sommerwind

**Werbung, da mir der Schnitt kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.**


Pffff. *staubwedel*
Spürt ihrs? 
Mit einem Sommerwind puste ich den Staub hier vom Blog. War ja ganz schön lange Stille hier.
 

Leider ist bei mir gesundheitlich nicht alles so wie es soll, und raubt mir viel Energie. Die Worte wollten auch nicht so raus, und so habe ich es zugelassen, dass sie sich verstecken. Meine Kraft habe ich für mein Leben, meine Familie gebraucht, und brauche sie zum größten Teil immer noch.


Jedenfalls ist hier der Sommer endlich da, und so ein Sommerwind ist da genau das richtige!


Das GlücksKind ist sehr glücklich, endlich seinen Lieblingsstoff vernäht bekommen zu haben. Die Aras stehen gerade sehr hoch im Kurs. Bin ich froh, dass ich überhaupt noch einen Stoff gefunden habe, hier steigen die Ansprüche und Vorstellungen permament. Ein Großteil meines Stoffarsenals darf ich nun für meine kleine Nichts aufgeben..... :D

Hoffen wir, dass der Sommer nun entgültig hier Einzug gehalten hat!



Schnitt Shirt: Sommerwind von AnniNanni
Schnitt Hose: Jonne von Näähglück