Mittwoch, 6. Juli 2016

ein Steg im Moor.....



Das GoldKind ist mittlerweile der Meinung ist, dass der Sommer vorbei ist und der Herst begonnen hat. 
 Trotzdem habe ich die Hoffnung noch nicht aufgegeben, meine Sommerkleider tragen zu können! :D



Dieses hier ist mein erstes, körpernahes aus Jersey, und lange habe ich mich geziert so etwas zu tragen. Aber irgendwie gehts doch ganz gut, oder? Zumindest für einen Besuch am See ist es super geeignet.... :)




Am hinteren Rockteil habe ich im Bruch 4 cm zugegeben, und den Überstand in der Taille dann in zwei langen Abnähern verschwinden lassen. Ich finde, das tut dem Schnitt sehr gut, oder? So richtig eng mag ichs um den Po herum nicht haben. Beim zweiten waren es 16 cm im Bruch, das hab ich euch aber hier schon vorgestellt.
Und jetzt fehlt nurnoch die Sonne, bei uns hats schon wieder nur 17° C....




Schnitt: Easy Summer von Näähglück

Kommentare:

  1. Hallo, ich finde Dein Kleid sieht wunderschön aus und es steht Dir wirklich gut. toll gemacht
    LG
    Renate

    AntwortenLöschen
  2. Das geht auf jeden Fall. Ist ja nicht hauteng ;)

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid steht Dir! Die Änderungen sehen toll aus!
    Gruß, Christin

    AntwortenLöschen
  4. Dein Kleid steht Dir richtig gut....und na klar kannst Du sowas tragen :-))
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass dir das Kleid gefällt. Danke! :)

      Löschen
  5. Davon solltest du dir definitiv noch mehr nähen, steht dir ganz ausgezeichnet und schmeichelt deiner schönen Figur.
    viele liebe Grüße Yvonne
    http://by-yvonne-mania.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke liebe Yvonne, da werd ich ja fast rot! :)

      Löschen
  6. Das Kleid kannst du nicht nur beim Besuch am See tragen, denn das steht dir ganz hervorragend. Und da wäre es doch schade, wenn es nur ganz selten ausgeführt wird.
    Lg Iris

    AntwortenLöschen

Schön, wenn ihr eine Nachricht hinterlasst!