Dienstag, 19. Mai 2015

Wie Unkraut! II

Hab ich nicht erst letzte Woche berichtet, dass das große GoldKind gewachsen ist wie Unkraut

Am Wochenende habe ich festgestellt, dass das kleine Glückskind ihm in nichts nachsteht....

Bald ist ja Taufe. Und da dachte ich, ich schneide den schönen Eichhörnchen-Babycord an und mache einen Latzhosen-Strampler daraus. Schön mit Eichhörnchen-Appli vorne drauf und mit Belegen aus rostfarbenem Babycord. Der Schnitt ist der Babystrampler Mikey von le-kimi und wurde das letzte Mal sehr geliebt. Großzügig wollte ich sein, und habe in 80 genäht. Ist ja gerade mal gut 7 Monate alt das GlücksKind. 

Schöne Fotos hab ich auch gemacht, und war ganz stolz auf das Teil. 



Und dann kam die Anprobe...

Hilfe!
Im Ernst, der Strampler war zu klein. Ich wollte es nicht glauben! Gerade so habe ich ihn zubekommen, aber die Nähte im Schritt waren schon sehr belastet. Neue Druckknöpfe ganz vorne auf die Spitze der Träger haben auch nicht gereicht, außerdem sah das irgendwie doof aus. Also was tun?!?

Kurzerhand habe ich eine Verlängerung eingebaut, und dabei gleich mitfotografiert. 
Also wers wissen mag, so hab ichs gemacht:


 1. Hintere Träger beherzt abschneiden

2. Verlängerung neu zuschneiden (alles doppelt natürlich!) in der Breite der Träger und beliebiger Länge, bei mir warens 8 cm lang. Diese rechts auf recht an den Seiten zusammennähen, wenden und absteppen damit sie genau so aussehen wie die originalen Träger.

3. Mit leichter Überlappung an den Trägern festnähen, je nach Material vielleicht zuerst noch versäubern.

4. Webband-Streifen zuschneiden, die 2 cm länger sind als die Träger breit

5. Diese mit Stylefix auf die Naht kleben und mit Zick-zack-Stich festnähen. 

6. Dabei die Enden nach hinten umklappen.

7. fertig!


Und damit passt die Hose nun auch noch eine Weile hoffe ich. 
Bequem scheint sie ja zu sein, zumindest klappt das durch-die-Gegend-robben-und-krabbeln-üben damit ganz gut.  ;-)


Mein Fazit: Der Mikey ist ein toller Schnitt, aber wohl wirklick vor allem für die kleinen Größen und für dehnbarere Stoffe geeignet. Die nächste Version wird aus Sweat werden.

Aber Latzhosen/Strampler sind hier ja seehr geliebt, und darum lasse ich für die, die es bis hierher geschafft haben, auch noch einen kurzen Blick auf mein aktuellstes Probenähwerk da....





Da kommt bald was ganz tolles Neues von La Carma - Kids Carma auf uns zu!! :-)

Kommentare:

  1. Oh, ich hoffe sehr, dass die Hose noch ein bisschen passt, sie sieht nämlich seeehr süß aus! :) Ich muss unbedingt noch die ein oder andere latzhose für meine Tochter nähen, ab einem gewissen Alter siehts ja auch nicht mehr so süß aus :D
    liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass dir die Hose gefällt! Latzhosen sind wirklich was süßes, aber ich finde, dass auch die "großen" noch welche tragen können! Kommt meist auf den Schnitt an. Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Oh, sehr niedlich! Wie gut, dass Du die Hose noch retten konntest! Danke für's Verlinken bei Cord, Cord, Cord!
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  3. Gut gerettete! Und das sie am Po so prall gefüllt ist sieht sehr süß aus. Hoffentlich passt sie noch ein wenig.
    LG Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmja, meine Kinder sind halt nicht die schlanksten... ;)

      Löschen
  4. Hihi, genauu das ist mir letzten auch passiert! Bei mienem Strampler waren aber nur die Beine zu kurz, der wird jetzt halt als kurze Hose getragen.So.
    Der Stoff ist ganz traumhaft! Liebs Grüßle. Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, als kurze Hose sieht das bestimmt auch süß aus jetzt im Sommer!

      Löschen
  5. Was für eine kreative Rettung des zauberhaften Höschens ... das wäre aber auch eine Schande gewesen :0)

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen

Schön, wenn ihr eine Nachricht hinterlasst!